Technologie-Vermarktung durch Lizenzen

Event-Datum: 03.05.2016

Ort: TECHNOPARK® Aargau, Badenerstrasse 13, 5200 Brugg
Zeit: 09.30 – 17.30 Uhr

Das von LES Schweiz (www.les-ch.ch) organisierte eintägige Seminar führt in die Vermarktung von Technologie durch Lizenzen ein. Das Seminar wird unterstützt vom Swissmem (www.swissmem.ch) und vom Schweizerischen KMU Verband. Dieses Lizenzseminar basiert auf dem von der Licensing Executive Society International (LESI) konzipierten Seminar LES 100 und profitiert von jahrelangen Seminarerfahrungen in verschiedenen Ländern in Europa, Nordamerika und Asien.

Teilnehmer:
o Interessenten, für die Lizenzierung noch Neuland ist,
o Lizenzverantwortliche in Unternehmen und solche, die es werden wollen,
o Unternehmer oder Entwicklungsleiter, die den Wert Ihrer Technologie verstehen wollen,
o Studierende und Lehrende, die sich mit den Grundlagen des Geistigen Eigentums und dessen Verwertung vertraut machen wollen.

Kursinhalt:
Modul 1: Einführung & IP-Grundlagen: Die verschiedenen Arten des Geistigen Eigentums (IP) umfassend Patente, Marken, Urheberrecht und Know-how werden anhand von Beispielen erläutert.
Modul 2: Grundwissen in IP-Vermarktung: Einführung in das Lizenzwesen, Gründe zur Lizenzierung, Beschreibung von Lizenzverträgen, Verletzungen, Wettbewerbsrecht und Beziehungsaufbau.
Modul 3: Bestimmen angemessener Lizenzgebühren: Verschiedene Vergütungsmodelle und Bewertungsmethoden (Markt, Kosten) werden behandelt.
Modul 4: Umgang mit Risiken: Es wird auf spezifische Risiken im Zusammenhand mit Geheimhaltung, Verletzungen durch Dritte oder von Drittrechten, unlizenzierter Konkurrenz, Gewährleistung, Haftung und dem Einzug der Lizenzgebühren eingegangen.
Modul 5: Lizenzfallstudie: In diesem Modul wenden die Teilnehmenden das Gelernte unter Aufteilung in Lizenzgeber- und Lizenznehmerteams praktisch an.

Seminarsprache:
Das Seminar wird in deutscher Sprache durchgeführt.

Seminarleiter:
Dr. Stefan Kluthe, Sulzer Management AG, Head Global IP Pumps Equipment, European Patent Attorney
Dr. Martin Schneider, Schneider Feldmann AG, Patent- und Markenanwälte, geschäftsführender Partner

Programm / Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 22. April 2016

 

 

zurück