Wir gratulieren Glycemicon zum erfolgreichen Abschluss der A-Finanzierungsrunde

GLYCEMICON SCHLIESST ERSTE SERIE-A-FINANZIERUNGSRUNDE MIT CHF 3.25 MILLIONEN UND ERNENNT DREI NEUE VERWALTUNGSRATSMITGLIEDER

Schweizer Biotech-Unternehmen entwickelt neuartiges Nutraceutical für Prädiabetes, Diabetes und Adipositas

Brugg, Schweiz, 9. Februar 2017 – Glycemicon AG, ein Schweizer Biotechnologie-Unternehmen, das neuartige Nutraceuticals zur Behandlung von Prädiabetes, Diabetes und Adipositas entwickelt, gab heute das First Closing seiner Serie-A-Finanzierungsrunde bekannt, in der CHF 3.25 Mio. von privaten Investoren investiert wurden. Zudem gab das Unternehmen die vor kurzem erfolgte Ernennung von Robert Schier, Danilo Casadei Massari und Erhard Lee als neue Verwaltungsratsmitglieder bekannt.

Das Unternehmen beabsichtigt, die Finanzmittel zur Durchführung seiner ersten klinischen Prädiabetes-Studie in Menschen und einer zweiten klinischen Studie an übergewichtigen Katzen einzusetzen. Sein erstes Nutraceutical basiert auf dem Wirkstoff THBA, einer natürlichen Substanz, die das Körperfettgewebe dahin gehend verändert, dass dieses die bei Typ-2-Diabetes typischerweise erhöhten Blutzuckerspiegel effektiver absenken kann. THBA kommt natürlicherweise beim Menschen und bei Haustieren vor und ist in geringen Mengen auch in bestimmten natürlichen Lebensmitteln zu finden.

Pressemitteilung

Webpage Glycemicon

zurück